Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfelkrapfen
Apfel-Krautkrapfen
Apfelschmarrn
Arme Ritter
Auszogene
Bergkäseknödel
Bettelmann
Bier-Käse-Fondue
Faschingskrapfen
Hasenohren
Käs-Omelett
Kässpatzen
Käse-Hörnchen-Nudeln
Kaiserschmarrn
Kartoffelauflauf
Kartoffelknödel
Kartoffelküchlein
Kartoffelnudeln
Klosterspaetzle
Krautkrapfen
Krautschlangen
Krautspätzle
Krautwickel
Lauchschnecken
Maultaschen
Mayer-Knödel
Mehlschmarrn
Mehlspatzen
Moschtkiachla
Petersilienkart.
Pfannkuchen
Romadurküchle
Saure Kartoffelr.
Schupfnudeln
Semmelschmarren
Spätzleteig
Speck - Grießklöße
Spinatspätzleauflauf
Zwetschgenschmarrn
Zwieback

Lauchschnecken

300 g Mehl, 1/2 P. Trockenhefe, 1TL Salz, 1 Prise Zucker, gut 1/8 l lauw. Milch, 30 g zerl. Butter
Fülle:
2 große Stangen Lauch, 60 g gewürfelter durchwachsener Speck, Gewürze



Aus Teigzutaten Hefeteig bereiten und gehen lassen. Lauch waschen und in Streifen schneiden. Speck anbraten und Lauch dazugeben. Teig zu einem Rechteck ausrollen. Lauchmasse darauf verteilen und aufrollen. In 3 cm dicke Scheiben schneiden, in gefettete Springform, Jenaform oder Kar geben und gehen lassen.
Bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.
Warm mit Käsesoße essen!
Salat nach Geschmack.


Dieses Rezept wurde uns von Christa Martin zur Verfügung gestellt.
Homepage: www.elbsee.de

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com