Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfelkrapfen
Apfel-Krautkrapfen
Apfelschmarrn
Arme Ritter
Auszogene
Bergkäseknödel
Bettelmann
Bier-Käse-Fondue
Faschingskrapfen
Hasenohren
Käs-Omelett
Kässpatzen
Käse-Hörnchen-Nudeln
Kaiserschmarrn
Kartoffelauflauf
Kartoffelknödel
Kartoffelküchlein
Kartoffelnudeln
Klosterspaetzle
Krautkrapfen
Krautschlangen
Krautspätzle
Krautwickel
Lauchschnecken
Maultaschen
Mayer-Knödel
Mehlschmarrn
Mehlspatzen
Moschtkiachla
Petersilienkart.
Pfannkuchen
Romadurküchle
Saure Kartoffelr.
Schupfnudeln
Semmelschmarren
Spätzleteig
Speck - Grießklöße
Spinatspätzleauflauf
Zwetschgenschmarrn
Zwieback

"Mayerknödel"
Kartoffel-Semmel-Knödel

3 bis 4 gekochte Kartoffel, 3 alte Semmeln, etwas Milch. 1 Zwiebel, Petersilie, Salz Pfeffer
Paprika, Semmelbrösel nach Bedarf, 3 Eier



Kartoffeln am Vortag kochen, schälen und heiß durchpressen kalt stellen! Semmeln schneiden und heiße Milch darüber gießen. Zwiebel kleinschneiden und andünsten, Petersilie dazugeben und ein wenig weiter dünsten!! Kartoffel, Semmeln, Zwiebeln, Gewürze und Eier gut durchmischen und nach Bedarf Semmelbrösel dazugeben. Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Mittelgroße Knödel formen und im Butterschmalz in einer Pfanne von allen Seiten etwas anbräunen. Danach ca. 20 Minuten bei 150 Grad im Rohr fertig garen.
Passt hervorragend zu Wild oder Sauerbraten. Ergibt 12 bis 13 Knödel


Dieses Rezept wurde uns von Christa Martin zur Verfügung gestellt.
Homepage: Campingplatz in Schwaben

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com