Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfelkrapfen
Apfel-Krautkrapfen
Apfelschmarrn
Arme Ritter
Auszogene
Bergkäseknödel
Bettelmann
Bier-Käse-Fondue
Faschingskrapfen
Hasenohren
Käs-Omelett
Kässpatzen
Käse-Hörnchen-Nudeln
Kaiserschmarrn
Kartoffelauflauf
Kartoffelknödel
Kartoffelküchlein
Kartoffelnudeln
Klosterspaetzle
Krautkrapfen
Krautschlangen
Krautspätzle
Krautwickel
Lauchschnecken
Maultaschen
Mayer-Knödel
Mehlschmarrn
Mehlspatzen
Moschtkiachla
Petersilienkart.
Pfannkuchen
Romadurküchle
Saure Kartoffelr.
Schupfnudeln
Semmelschmarren
Spätzleteig
Speck - Grießklöße
Spinatspätzleauflauf
Zwetschgenschmarrn
Zwieback

Spinatspätzleauflauf

150 g Spinat, 250 g. Mehl, 2 Eier, 1 TL Salz

Spinat blanchieren, in Eiswasser abschrecken und feinhacken. Mehl, Eier Salz 6 EL Wasser und abgekühlten Spinat in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig mit dem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser hobeln. Spätzle kurz aufkochen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in eine Auflaufform geben.

Zutaten Soße:
2 Zwiebeln, 250 Champignons, 20 g Butter, 150 g saurer Rahm, Salz, weißer Pfeffer, geriebener Muskat, 150 g Bergkäse



Für die Soße Zwiebeln fein würfeln, Champignons putzen und blättrig schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Champignons putzen und blättrig schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Champignons zufügen und ca. 5 Minuten dünsten. Sauren Rahm unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Champignonsoße über die Spinatspätzle gießen und den geriebenen Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (Elektroherd 200 Grad, Gas Stufe 3) 10 Minuten goldbraun überbacken.


Dieses Rezept wurde uns von Christa Martin zur Verfügung gestellt.
Homepage: www.elbsee.de

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com