Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfelkrapfen
Apfel-Krautkrapfen
Apfelschmarrn
Arme Ritter
Auszogene
Bergkäseknödel
Bettelmann
Bier-Käse-Fondue
Faschingskrapfen
Hasenohren
Käs-Omelett
Kässpatzen
Käse-Hörnchen-Nudeln
Kaiserschmarrn
Kartoffelauflauf
Kartoffelknödel
Kartoffelküchlein
Kartoffelnudeln
Klosterspaetzle
Krautkrapfen
Krautschlangen
Krautspätzle
Krautwickel
Lauchschnecken
Maultaschen
Mayer-Knödel
Mehlschmarrn
Mehlspatzen
Moschtkiachla
Petersilienkart.
Pfannkuchen
Romadurküchle
Saure Kartoffelr.
Schupfnudeln
Semmelschmarren
Spätzleteig
Speck - Grießklöße
Spinatspätzleauflauf
Zwetschgenschmarrn
Zwieback

Apfelkrapfen  Rezept 1

Nudelteig Zutaten : 375 g Mehl, Salz, Milch, 1 Ei.
Fülle: 1 kg Äpfel, Zucker, Zimt, Salzwasser, Fett.



Mit den Nudelteig Zutaten einen feinen Nudelteig machen, dünne Flecke auswalken, mit geschnitzelten Äpfel belegen, mäßig mit Zucker und Zimt überstreuen, aufrollen, in 4 - 5 cm lange Stücke schneiden, in eine Pfanne mit ziemlich Fett einsetzen, leichtes Salzwasser den Rand entlang gießen, so dass die Krapfen bis zur Hälfte bedeckt sind. Jetzt werden die Krapfen mit dem Deckel zugedeckt, und bei mäßiger Hitze auf dem Herd gedünstet, bis sie eine schöne Kruste haben.
Die Krapfen nach Belieben wenden, sie überall eine schöne Kruste haben

Apfelkrapfen  Rezept 2

Nudelteig: 500 g Weizenmehl, 2 Eier, 1/8 l Wasser, Salz
Fülle: Äpfel, Zitrone, Rosinen, etwas Rum, Zucker und Zimt, 1/2 Becher Sahne

Aus Mehl, Eiern, Wasser und einer Prise Salz einen Nudelteig bereiten, den man auf einem bemehlten Nudelbrett knetet. Nun einzelne (2-3 Fladen) ausrollen.
Äpfel schälen, vierteln und kleinschneiden,  etwas mit Zitrone beträufeln. Rosinen waschen, in etwas Rum legen und ziehen lassen. Äpfel und Rosinen untereinander mischen und mit Zucker und Zimt und 1/2 Becher Sahne abschmecken und durchziehen lassen. Auf den ausgerollten Fladen die Äpfel gleichmäßig verteilen. Den Fladen zu einer Rolle zusammenrollen und ca. 5 - 6 cm abschneiden. Die Krapfen stehend in einer Pfanne mit heißem Butterschmalz beidseitig anbraten.

Dieses Rezept wurde uns von Familie Port zur Verfügung gestellt.
Homepage:
Ferienwohnung Aitrang

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com