Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Bauernfrühstück
Bauernreindl
Biergulasch
Brätstrudelauflauf
Euter gebacken
Fleischkiachla
ger. Leberkäs
Gröstl
Hackbraten
Haschee
Hasenkeule
Hirschrücken
Holzhackerschmarrn
Jägerschnitzel
Käs-Rippla
Kalbsleber
Kastenbraten
Lammragout
Laubfrösche
Leberkaese
Luth. Eierhaber
gek. Rindfleisch
Nudelgratin
Pichelsteiner
Rehkeule
Rindersteak
Schinkenpastete
Schnitzelauflauf
Schweinebraten
Speckgugelhupf
Surhaxn
Weihnachtsgans
Zwiebelrostbraten

Rindersteak in Zwiebelsahnesoße

4 Rindersteaks aus Lende oder Filet, Salz und Pfeffer, 1 gr. Zwiebel, 2 EL Butterschmalz, 20 ml Sahne, 3 EL warmes Wasser, eventuell 1 Tl Stärkemehl, Wasser, 1 TL Suppenpulver



Steak leicht flach drücken, würzen, in heißem Fett Öl anbraten, eventuell salzen, wenden, herausnehmen, auf Teller legen, zudecken, Zwiebel in Ringe hobeln, im Bratfett hellgelb anbraten, eventuell noch Fettzugabe.
Sahne mit warmem Wasser anrühren, langsam aufgießen, ca. 10 Minuten leicht kochen lassen. Steaks zugeben, erhitzen. Suppenpulver einstreuen, eventuell mit Stärkemehl mit Wasser angerührt binden, abschmecken.
Beilagen:
Kroketten, Kartoffelknödel, Rosenkohl.


Dieses Rezept wurde uns von Christa Martin zur Verfügung gestellt.
Homepage: www.elbsee.de

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com