Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Bauernfrühstück
Bauernreindl
Biergulasch
Brätstrudelauflauf
Euter gebacken
Fleischkiachla
ger. Leberkäs
Gröstl
Hackbraten
Haschee
Hasenkeule
Hirschrücken
Holzhackerschmarrn
Jägerschnitzel
Käs-Rippla
Kalbsleber
Kastenbraten
Lammragout
Laubfrösche
Leberkaese
Luth. Eierhaber
gek. Rindfleisch
Nudelgratin
Pichelsteiner
Rehkeule
Rindersteak
Schinkenpastete
Schnitzelauflauf
Schweinebraten
Speckgugelhupf
Surhaxn
Weihnachtsgans
Zwiebelrostbraten

Surhaxn

1 große Schweinshaxe, 2 Zwiebeln, 1 Bund Suppengrün, 3 EL Weinessig, etwas Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, Salz



Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Suppengrün putzen und ebenfalls klein schneiden. Mit etwa 1 1/2 1 Wasser in einen großen Topf geben. Essig, Pfefferkörner und das Lorbeerblatt hinzugeben. Kräftig aufkochen lassen, mit Salz abschmecken und die Haxe hineingeben. Bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Stunden leise köcheln lassen. Dann die Schweinshaxe herausnehmen und auf einer großen Platte zusammen mit dem Gemüse und etwas Sud anrichten.
Dazu werden verschiedene Sorten Senf und kräftiges Bauernbrot serviert.


Dieses Rezept wurde uns von Familie Port zur Verfügung gestellt.
Homepage:
Ferienwohnung Aitrang

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com