Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Bauernfrühstück
Bauernreindl
Biergulasch
Brätstrudelauflauf
Euter gebacken
Fleischkiachla
ger. Leberkäs
Gröstl
Hackbraten
Haschee
Hasenkeule
Hirschrücken
Holzhackerschmarrn
Jägerschnitzel
Käs-Rippla
Kalbsleber
Kastenbraten
Lammragout
Laubfrösche
Leberkaese
Luth. Eierhaber
gek. Rindfleisch
Nudelgratin
Pichelsteiner
Rehkeule
Rindersteak
Schinkenpastete
Schnitzelauflauf
Schweinebraten
Speckgugelhupf
Surhaxn
Weihnachtsgans
Zwiebelrostbraten

Allgäuer Kalbsleber mit saurem Rahm 

400 g Kalbsleber, 50 g Speck, Salz, Pfeffer, eine Karotte, 1 Stange Porree, 1 Becher sauren Rahm, Semmelbrösel



Die Leber waschen, enthäuten und in Streifen schneiden. Den Speck und das Gemüse in kleine Würfel schneiden und zusammen mit der Leber kurz anbraten. In eine Reine geben, mit der sauren Sahne übergießen, salzen, pfeffern  und mit ein wenig Semmelbrösel bestreuen.
Bei 150 Grad eine halbe Stunde im Rohr backen.
Dazu passt Kartoffelpüree.

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com