Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfeldatscha
Apfelkuchen
Apfelrahmwähe
Apfelstrudel
Johannisbeerdatschi
Johannisbeerkuchen
Käsekuchen
Kirschkuchen
Kommuniontorte
Mandelzopf
Osterlamm
Rhabarberkuchen
Rüblitorte
Zwetschgendatschi

Johannisbeerdatschen

Quark-Ölteig:
200g Quark, 6 Esslöffel Milch, 1 Ei miteinander verrühren, 8 Esslöffel Öl (1/8 Liter), 100g Zucker,  P. Vanillinzucker, Prise Salz
400g Mehl, 1P. Backpulver

ca. 800g bis 1000g schwarze Johannisbeeren

Streusel:
300g Weizenmehl
150g Zucker
1P. Backpulver
150g Butter oder Margarine

Aus den Zutaten für den Teig einen Quark-Öl-Teig bereiten und auf einem gefetteten Blech verteilen. Die schwarzen Johannisbeeren darauf verteilen (gefrorene Johannisbeeren im gefrorenem Zustand darauf verteilen).
Vorab eventuell etwas gemahlenen Nüsse auf dem Teig geben.
Die Zutaten für die Streusel gut miteinander verkneten und auf dem Datschen verteilen.
Im Umlaufherd bei 200 C° 30 bis 40 Min backen


Dieses Rezept wurde uns von Familie Würzer zur Verfügung gestellt.

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com