Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfeldatscha
Apfelkuchen
Apfelrahmwähe
Apfelstrudel
Johannisbeerdatschi
Johannisbeerkuchen
Käsekuchen
Kirschkuchen
Kommuniontorte
Mandelzopf
Osterlamm
Rhabarberkuchen
Rüblitorte
Zwetschgendatschi

Mandelzopf

Hefeteig (siehe Dampfnudeln)

Füllung:
150 – 200 g Haselnüsse, 150 g Zucker, Vanille oder Schale von 1/2 Zitrone, Amaretto (Mandellikör), Saft von 1 Zitrone, Etwas süßer Rahm, 1 Ei

Zum Bestreichen:
zerlassene Butter

Zum Glasieren:
Zitronenglasur
evtl. mit blättrig geschnittenen Mandeln bestreuen



Zubereitung:
Gegangenen Hefeteig 1/2 cm dick zu einem Rechteck auswellen (Länge der Formgröße entsprechend), mit zerlassener Butter bestreichen, Fülle gleichmäßig darauf verstreichen, locker aufrollen, mit einem Messer jeweils bis zur Mitte einschneiden (jedoch nicht Mitte durchschneiden), dann die zwei Stränge jeweils übereinander flechten. Man kann auch die aufgerollte Nussrolle in eine gefettete, nach Belieben mit blättrig geschnittenen Nüssen belegte Kranzform geben. Gehen lassen.
Bei Mittelhitze eine 3/4 bis 1 Stunde backen. Goldgelb mit Eigelb bestreichen. Fertig backen.
Mit Glasur bestreichen. Evtl. mit Mandelblättchen bestreuen.


Dieses Rezept wurde uns von Familie Haussmann zur Verfügung gestellt.
Homepage: Urlaub bei Neuschwanstein

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com