Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfelauflauf
Apfelbrot
Apfelknödel
Apfelküchle
Apfelmus
Bratapfel
Brezeln
Busserl
Christstollen
Dampfnudeln1
Dampfnudeln2
Germknödel
Grießmus
Hagebuttenmakronen
Holderkiachle
Holdermuas
Johannisbeerstopfer
Kartoffelmaultschen
Lebkuchen
Mocken
Quarkauflauf
Reisauflauf
Reismus
Tannenzapfen
Tobleronerahmeis
Vanillesauce
Zwetschgenbav.
Zwetschgenknödel

Holdermus

500 g Holunderbeeren, 5 Pflaumen, 2 bis 3 Birnen, ½ bis 1 Liter Wasser, Zimtstange, Zucker nach Belieben, 1 EL. Mehl / 5 EL. Milch



Reifen Holunder entstielen und Beeren abzupfen.
Die Holunderbeeren, Pflaumen, Birnen kurz waschen. Birnen schälen , Kernhaus entfernen und in dünne Scheiben oder in kleine Würfel schneiden. Pflaumen entsteinen , und vierteln . Die Beeren und das Obst mit Zucker, Zimtstange und dem Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze ca. 20 bis 30 min. köcheln lassen. (bis Obst leicht zerfällt)
Einen EL Mehl in fünf El Milch auflösen, dem Mus beigeben, und noch mal aufkochen lassen. Beim Erkalten des Holundermuses die Zimtstange entfernen und mit Zucker nach belieben abschmecken.
Holundermus schmeckt auch mit Äpfel und Birnen, oder mit nur Äpfel sehr lecker.

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com