Allgäuer Rezepte

Mehlspeisen Süßspeisen Kuchen Fleischgerichte Salat & Gemüse Suppen
Brotzeiten Getränke Wein Internationale Rezepte Küchenwerkzeuge Kochzeitschriften
 
Apfelauflauf
Apfelbrot
Apfelknödel
Apfelküchle
Apfelmus
Bratapfel
Brezeln
Busserl
Christstollen
Dampfnudeln1
Dampfnudeln2
Germknödel
Grießmus
Hagebuttenmakronen
Holderkiachle
Holdermuas
Johannisbeerstopfer
Kartoffelmaultschen
Lebkuchen
Mocken
Quarkauflauf
Reisauflauf
Reismus
Tannenzapfen
Tobleronerahmeis
Vanillesauce
Zwetschgenbav.
Zwetschgenknödel

Apfelküchle

125g Mehl, 1 ganzes Ei, 2 Eiweiß, etwas Salz, 3 EL Zucker, 1/2 Tasse Milch, 5 große Äpfel, 1 EL Rum, Fett

Mürbe Äpfel werden geschält, in waagrechte, gut 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten, vom Kernhaus befreit, mit Zucker bestreut und mit Rum beträufelt, zugedeckt 1 Stunde zum Ziehen gestellt. Von Mehl, 1 Ei, Salz, Zucker, Milch macht man einen dickflüssigen Pfannkuchenteig und mengt den steifen Eierschnee darunter. Die Apfelscheiben werden mit einer Gabel in den Teig getaucht, etwas abgetropft, in heißem Fett goldgelb gebacken; dann auf Brotscheiben entfettet und überzuckert.

Impressum/AGB   Kochkurs   Lieferdienste   Einkaufstipps  Surftipps

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com